Läuse auf der Seele

Mit Meerrettich schmecken viele Sachen noch leckerer. Räucherlachs, Forelle, Steak, gekochtes Rindfleisch – die Liste ist lang. Und jedes Mal, wenn mir der Meerrettich in die Nase steigt und echt brennt, muss ich an meinen Opa denken.

Wenn die Meerrettichsauce zum Rindfleisch besonders scharf war hat er gesagt:

„Das treibt die Läuse von der Seele“

Also, meine Seele ist heute frei von den Viechern, und an Opa hab ich auch gedacht.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

7 Kommentare zu “Läuse auf der Seele

  1. Ich verstehe gut, was Du meinst. Es ist nicht allein die Schärfe, sondern dieser Effekt als würde zusätzlich zu Nase und Rachen auch das Gehirn durchlüftet. Da darf „Mann“ auch mal weinen. Frisch gerieben unschlagbar.

  2. Ich mache mich mit Sicherheit nicht lustig! Ich wollte auch nicht unhöflich sein! Aber auf diese Art und Weise vertreibe ich bei mir Läuse von der Seele, und bei vielen lieben Menschen bekomme ich so auch ein Lächel ins betrübte Gesicht. Klappt halt nicht immer. Sorry!

  3. Und ich finde viele Sachen schmecken mit Steak noch viiiiel leckerer. Außer Kotelett. Das schmeckt auch ohne Steak!

  4. Also mir ist der Radi zu scharf,da habe ich doch lieber Läuse auf der Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*