6 Kommentare zu “Pubertät!

  1. Liebe Steffi, leider kannst du meine Zeilen nie mehr lesen. Du warst ein richtiges „Lauderer Mädchen“ Deinen Elan und Schwung deine Ausstrahlung, dein Wissen, besonders Dein musikalisches Wissen, Oh Gott es gibt nur positive Dinge die ich erwähnen müsste hier. Als ich die Nachricht zum erstenmal hörte blieb ich wie gelähmt sitzen und konnte mich nicht bewegen. Du wurdest einfach so mitten aus dem Leben gerissen. Ja da kommen mir auch die Gedanken die meine Mutter mir immer als Christliche Frau sagte: „Wir wissen nicht wann unsere letzte Stunde geschlagen hat.Seit Bereit dazu“ Aber auch fragt uns niemand ob wir Bereit sind.Du mußtest nicht Leiden jedoch ist es kein Trost für mich und auch nicht für deine lieben Angehörigen. Du hast mich ein gutes Stück meiner Jugend begleitet bis hinein in die heutige unruhige Zeit. Egal ob ich im Auto saß , am Arbeitsplatz und in meiner Freizeit war Dein Sender SWF3 immer präsent. Jetzt ist eine seltsame Stille eingekehrt und ich versuche meine Gedanken zu ordnen. Aber du wirst uns allen fehlen. Ich wünsche dir allen Frieden dieser Weltin deiner Ruhe die du jetzt gefunden hast bleibt für mich immer ein helles Licht sichtbar. Adieu liebe Steffi.

  2. RIP
    Danke für die schönen Momente über die Jahre
    In Trauer & grosser Verbundenheit (derselbe Geburtstag)
    Sherif

  3. Hy Steffi,

    die Bilder der zerkauten Sachen sind oberklasse!!! Das ist so witzig!!… Ich kringel mich vor Lachen!!… Oh, Moment… nein, nicht witzig… das ist natürlich total tragisch. (Aber lustig). Und vor allem hast du recht. Das geht gar nicht. Das muss er lernen dass er das nicht darf. Notfalls mit.. hmmm… Maulkorb? Ich weiß nicht… Meine Hündin hatte diese Angewohnheit glücklicherweise nicht. Bea ist übrigens ne Hovidame, (ich lache immer noch, sorry… )

    Ich drück dir gaaanz fest die Daumen dass die Zeit, in der deine Sachen wieder sicher sind vor neugierigen Hundezähnen, ganz bald kommt.

    Grüße aus Sinzheim,

    Heiko

  4. Hallo Steffi,
    ich schmeiß mich weg!
    Dein Blogeintrag mit dem zerkauten Pass und der Headline Pubertät passt wie die Faust auf’s Auge und zwar zu:
    ALLfonzz – Die knochentrockene Wahrheit über Teenager, Eltern und andere Aliens! Wobei Alffonzz der passzerkauende Hund ist – er aber dafür aber ALLE Zusammenhänge zwischen Pubertät, Eltern und Teenagern kennt.
    Ob ich der o.g. Alien bin? Vielleicht!
    Liebe Grüße, auch von Allfonzz
    Andreas Buck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*