Song der Woche „Break me down“ Paul Smith and the Intimations

Da isser ja endlich wieder!!! Paul Smith, die Stimme von Maximo Park. Bei dem Timbre gucke ich sofort hoch. Unverkennbare Stimme halt. Und ein glänzender Popsong, nicht zu deftig aber auch nicht belanglos. Heißt: Kann nebenher dudeln und stört nicht, wenn man dann aber (so wie ich) denkt: Geile Stimme, dann wird die Nummer richtig gut.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.