Wassernäpfe sind spackig und was für Anfänger

Wer in Hundekreisen was auf sich hält, findet oder jagt sich Wasser und will es keinesfalls serviert bekommen. Entweder es ist die dreckigste Pfütze im Wald oder ein halbvolles, altes Wasserglas auf dem Tisch, Hauptsache nicht aus dem Wassernapf.

Im Hunderanking um die besten Saufstellen steht dieser Zierbrunnen übrigens sicher in den Top10. Und dann auch noch beleuchtet…..

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

2 Kommentare zu “Wassernäpfe sind spackig und was für Anfänger

  1. hahaha…das kenne ich. Der Napf in der Küche ist immer gefüllt mit frischem Wasser…laaaaangweiliiiig. Ich habe aber draussen im Garten, in erreichbarer Höhe für mein Hundi, einen Teller mit Wasser für die Igel, und ein Plantschbecken für die Vögel. Kaum geht die Terrassentür auf, rennt er dort hin und schlabbert alles weg. Man hört es förmlich zischen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*